Willkommenskultur

Das Stadtteilzentrum engagiert sich seit der Eröffnung der ersten Pankower Flüchtlingseinrichtung im Jahr 2013 für die Integration der geflüchteten Menschen. Neben den zahlreichen Angeboten unseres Hauses, die sich alle auch an Geflüchtete richten, werden zahlreiche Projekte der Integration initiiert und durchgeführt:

- Frauen-Frühstück, jeden 1. Dienstag im Monat von 10 bis 12 Uhr
- Meet&Eat - interkulturelle monatliche Kochabende, nächste Termine: 15. September und 17. November, 20 Uhr
- Informations- und Nachbarschaftsabende. z.Bsp. am 13. Oktober, 19 Uhr, "Bingo-Abend" für Alle
- es gibt Fördermittel für kleine Begegungsprojekte (Ausflüge, Museumsbesuche...), Beratung donnerstags, 16 bis 18 Uhr

 

Im Stadtteilzentrum Pankow entstand im Auftrag des Jugendamts Pankow ein Wegweiser für Menschen, die sich in Pankow ehrenamtlich für Geflüchtete engagieren möchten.Leitet Herunterladen der Datei ein Den Wegweiser können Sie hier im PDF-Format herunterladen.

Für Menschen, die sich ehrenamtlich im Umfeld einer Flüchtlingseinrichtung engagieren möchten, sind im Bezirk Pankow folgende erste Informationsmöglichkeiten zu empfehlen:

Pankow hilft!
Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.pankow-hilft.de/ mit den Kontakten zum Unterstützerkreis der nächsten Gemeinschafts- oder Notunterkunft

Bezirksamt Pankow von Berlin, Büro der Integrationsbeauftragten, Koordinatorin für Flüchtlingsfragen

Frau Birgit Gust
Breite Straße24a-26
13187Berlin
Tel. 030/902 95-2431
Fax 030/902 95-22 30
Email: birgit.gust@ba-pankow.berlin.de

Aktuelles

 
Logos der Förderer des Stadtteilzentrum Pankow