Selbsthilfe bewegt

 

Ansprechpartner:

Martin Schultz
selbsthilfe.bewegt@hvd-bb.de
Tel: 030 499 8709 10

Sprechzeit: Montag 10-13 Uhr

 

 

Menschen mit seelischen Erkrankungen oder in Krisensituationen haben oft keinen Antrieb raus zu gehen und sich zu bewegen.

Wir, Menschen mit Depressionen und Angsterkrankungen, kennen das auch, haben aber die Erfahrung gemacht, dass uns Bewegung in allen Formen sehr geholfen hat.

Deshalb möchten wir euch einladen, euch gemeinsam mit uns, auf den Weg zu machen und in Bewegung zu kommen.

Aus Erfahrung wissen wir, dass es oft in Gruppen leichter geht und haben ein paar schöne Bewegungsangebote zum Ausprobieren oder Schnuppern ins Programm aufgenommen.
Aber wir wollen euch vor allem darin unterstützen, euch selbst einzubringen und eigene Lieblingsaktivitäten anzubieten oder andere Menschen zu finden, die mitmachen.

Habt ihr eine Idee oder möchtet ihr euer Hobby anderen vorstellen und "teilen"?

Oder sucht Ihr Gleichgesinnte für Radtouren oder Spaziergänge?

Dann meldet euch und wir versuchen, gemeinsam eine Gruppe auf die Beine zu stellen.

Wir unterstützen bei der Umsetzung und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Neben den klassischen Sportarten wie Laufen, Volleyball und Tischtennis, wollen wir auch Bogenschießen, Parkour  und Klettern sowie Radtouren , im Sommer StandUp Paddling und natürlich die beliebten Hundeausflüge, anbieten. Einen Schauspielkurs ist ebenfalls in Planung.

Unsere nächsten Termine:

Samstag, 20. Juli 10 Uhr Radtour ab STZ Pankow nach Buch Unsere Tour führt uns nach Berlin Buch und zurück. Dort machen wir ein längere Pause, haben Zeit für einen Kaffee, ein Eis oder einen knackigen Salat. Insgesamt werden es ca. 30 km sein, die wir gemütlich gemeinsam zurücklegen. Gegen 13 Uhr sind wir wieder zurück. Begleitet wird die Tour von Martin Schultz, Anmeldung selbsthilfe.bewegt@hvd-bb.de

Sonntag, 21. Juli 10 Uhr Paddeln rund um Pichelswerder Mit dem Boot fast lautlos übers Wasser gleiten oder das Kajak kraftvoll mit dem Stechpaddel antreiben. Man ist schnell weg von der Hektik der Stadt, wenn man vom Ufer oder vom Steg ablegt, außerdem ändert sich die Perspektive im wahrsten Sinn des Wortes. Wir können entweder im Einer oder Zweier im Kanadier oder Kajak "in den See stechen". Abfahrt ist in Klein Venedig, dann geht es durch den Unterhafen Spandau in Richtung Havel, Pichelssee und schließlich Stößensee wieder zurück (3 Km). Wir haben genug Zeit zum Genießen. Begleitet wird die Fahrt von Martin Schultz, Anmeldung selbsthilfe.bewegt@hvd-bb.de (wir paddeln bis September voraussichtlich alle 14 Tage)

Mittwoch, 24. Juli 16-17 Uhr Achtsamkeitsspaziergang um den Weißensee Wir wissen schon, dass unser Körper bei Bewegung an der frischen Luft mit reichlich Sauerstoff versorgt wird. Die Bewegung regt sanft den Kreislauf und die Muskulatur an. Das hilft schon mal ein wenig aus dem Alltag heraus zu kommen. Noch effektiver kann es sein, den Spaziergang achtsam auszuführen. Das befreit von Stressgefühlen, sorgenvollem Grübeln und bringt nach und nach mehr innere Ruhe und Klarheit, die wir dann auch in unseren Alltag mitnehmen können. Gemeinsam wollen wir achtsam um den Weißen See spazieren, und uns und die Umgebung dabei einmal ganz bewusst wahrnehmen. Ihr braucht keine Vorerfahrung in der Achtsamkeitspraxis. Ihr lernt, warum Achtsamkeit wichtig für uns ist und welche Auswirkungen sie seelisch und körperlich haben kann. Es werden unterwegs verschiedene Übungen vorgestellt und angeleitet. In diesem Jahr kommen außerdem noch Bewegungselemente dazu, um unseren Körper und Geist in Balance zu bringen. Der Spaziergang wird begleitet von: Annegret Corsing - Erfahrungsexpertin bei www.die-erfahrungsexperten.de und Trainerin für Achtsamkeit und Meditation Cordula Meyer - Erfahrungsexpertin und Kiezsport-Übungsleiterin. Anmelden info@die-erfahrungsexperten.de

Samstag 27. Juli  10 Uhr Spaziergang mit Hunden in Hohenbruch Bewegung, Geselligkeit, Natur und Tiere. Die Energie der Hunde ist ansteckend. Die Landschaft, Felder und Wälder sind Balsam für die Seele. Gute Gespräche bei moderater Bewegung. Eine perfekte Kombination. Seit vier Jahren finden die Ausflüge statt und begeistern immer mehr Menschen. Wir fahren um 10 Uhr ab Pankow gemeinsam nach Hohenbruch bei Oranienburg und starten um 11 Uhr den zweistündigen Spaziergang, vorbei an den Elchen, Rentieren und Polarwölfen im Wildtierpark. Am Ende können wir noch gemeinsam mit den Hunden am See sitzen, bevor es wieder in Fahrgemeinschaften zurück in die Stadt geht. Unser Kooperationspartner ist das Tierheim Nordische in Not e.V. Begleitet wird der Spaziergang von Martin Schultz, Anmeldung selbsthilfe.bewegt@hvd-bb.de

Samstag, 10. August 10 Uhr
Spaziergang mit Hunden in Hohenbruch Bewegung, Geselligkeit, Natur und Tiere. Die Energie der Hunde ist ansteckend. Die Landschaft, Felder und Wälder sind Balsam für die Seele. Gute Gespräche bei moderater Bewegung. Eine perfekte Kombination. Seit vier Jahren finden die Ausflüge statt und begeistern immer mehr Menschen. Wir fahren um 10 Uhr ab Pankow gemeinsam nach Hohenbruch bei Oranienburg und starten um 11 Uhr den zweistündigen Spaziergang, vorbei an den Elchen, Rentieren und Polarwölfen im Wildtierpark. Am Ende können wir noch gemeinsam mit den Hunden am See sitzen, bevor es wieder in Fahrgemeinschaften zurück in die Stadt geht. Unser Kooperationspartner ist das Tierheim Nordische in Not e.V. Begleitet wird der Spaziergang von Martin Schultz, Anmeldung selbsthilfe.bewegt@hvd-bb.de

Samstag, 24. August 10 Uhr Spaziergang mit Hunden in Hohenbruch Bewegung, Geselligkeit, Natur und Tiere. Die Energie der Hunde ist ansteckend. Die Landschaft, Felder und Wälder sind Balsam für die Seele. Gute Gespräche bei moderater Bewegung. Eine perfekte Kombination. Seit vier Jahren finden die Ausflüge statt und begeistern immer mehr Menschen. Wir fahren um 10 Uhr ab Pankow gemeinsam nach Hohenbruch bei Oranienburg und starten um 11 Uhr den zweistündigen Spaziergang, vorbei an den Elchen, Rentieren und Polarwölfen im Wildtierpark. Am Ende können wir noch gemeinsam mit den Hunden am See sitzen, bevor es wieder in Fahrgemeinschaften zurück in die Stadt geht. Unser Kooperationspartner ist das Tierheim Nordische in Not e.V. Begleitet wird der Spaziergang von Martin Schultz, Anmeldung selbsthilfe.bewegt@hvd-bb.de

Mehr Information, weitere Termine und News auf www.selbsthilfe-bewegt.de
Fragen und Anmeldung bitte unter selbsthilfe.bewegt@hvd-bb.de

 

Aktuelle Angebote

 
Logos der Förderer des Stadtteilzentrum Pankow